Tinte und Computer

Private Computer, Faxgeräte und Internetanschluss gehören mittlerweile fast zum Standard eines Haushaltes. In erhöhtem Maße gilt dies für Ausländer in Spanien, die sowohl Kontakt mit der alten Heimat halten als auch die Möglichkeiten der neuen Umgebung nutzen wollen.

Da viele der neuen Bürger nicht in den Städten, sondern eher in ländlichen Gegenden wohnen, ergibt sich oft ein Infrastrukturproblem. Leitungen für den Internetanschluss sind im "Campo" noch dünn gesät und der Standard-Anbieter Telefonica ist oft nicht gewillt, diese zu schaffen. Hier sind alternative Lösungswege gefragt, die bereits vorhanden sind und bei deren Beschreitung ich Ihnen helfen kann.

Beim Computergebrauch stellt sich zudem die Anforderung, dass die gewonnenen Informationen ausgedruckt werden sollen. Die "Munition" hierzu, also die weit verbreiteten Tintenpatronen, wird in Spanien aber oft noch zu schwindelerregenden Preisen angeboten. Auch hier kann ich Ihnen eine günstige Alternative bieten.

Weitere Problempunkte sind die Sicherheit, Computergebrauch, Anschaffung, Erweiterung und vieles mehr. Hier können Sie mein Angebot zur Beratung nutzen.

Details zu diesen Problemkreisen finden Sie:



© Copyright Theo Saleck 2006-2015, - (exsl-based)